• Titelbild | Meditation

Meditation

Meditation beansprucht unseren Geist

Meditation wird als Methode gegen Hektik und Alltagsstress erfreulicherweise immer populärer. Doch Meditation ist mehr als kurzfristige Entspannung. Meditation ist eine Art Training für unser Gehirn mit positiven, nachhaltigen Effekten.

Während der Meditation sind Körper und Geist wach und klar. Im meditativen Zustand geht es um die Fähigkeit, den Geist willentlich zu lenken ohne ständig von äusseren Reizen oder inneren Impulsen abgelenkt zu werden - also vollständig und aufmerksam im Hier und Jetzt zu sein, sich selber Zeit zu schenken, bei sich zu sein, ohne Aufgaben und Leistungsdruck. Die Gedanken werden zur Ruhe gebracht.

   Flyer nächster Kurs   

 

Wege zur Meditation

Wege zur Meditation

Zu sich selbst finden

Im Alltag sind wir häufig durch äussere Reize gesteuert und abgelenkt. Der Kontakt zu sich selbst und die Fähigkeit, den eigenen Geist zu lenken, gehen verloren. Dadurch laufen wir Gefahr, uns energetisch zu verausgaben und unsere Konzentrationsfähigkeit einzubüssen. Im Hier und Jetzt zu sein und dabei möglichst klar und fokussiert im Geist. Dies ist der erstrebenswerte Zustand, um im heutigen stressigen und dynamischen Alltag mehr innere Ruhe und Klarheit zu bewahren.

mehr erfahren